CHVOÖ
gisChor Lichtenberg

gisChor Lichtenberg

Gemischter Chor

Ort: Lichtenberg
Chorleitung: Dr. Gerhard Eder
Management: Dr. Bernadette Haider
Stilrichtung: Chorwerke von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert

Die ersten Proben begannen 1989 unter Konsulent Hans Heindler, der den Chor unter seinem damaligen Namen „Singkreis Lichtenberg“ in den ersten zwölf Jahren führte. Im Jahr 2001 übernahm Dr. Gerhard Eder die Leitung. Seit 2011 probt der Chor, der zur Zeit aus 30 Mitgliedern besteht, jeden Mittwoch um 20 Uhr im Seelsorgezentrum. Die feierliche Umbenennung in „gisChor“ erfolgte 2012. Dieser neue Name soll neben der musikalischen Bedeutung die Verbundenheit mit dem Heimatort Lichtenberg ausdrücken, dessen Hausberg die „Gis“ ist. Der gisChor ist fixer Bestandteil des Lichtenberger Kultur- und Gemeindelebens und sorgt oft für die musikalische Umrahmung bei Veranstaltungen in Gemeinde und Kirche. Er tritt gelegentlich auch als Gastgeber für namhafte Chöre auf, wie etwa dem Wiener „Chorus sine nomine“ und dem „Collegium Vocale Linz“. Ausflüge und Gastauftritte fördern Austausch, Freude am Miteinander und gemeinsamen Musizieren.

Schau doch mal vorbei!

Unsere Partner:

AGACH
Chorverband Österreich

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren: